Verzögerungen im Prozess um die „S-Bahn Schubser“

Im Prozess um die „S-Bahn Schubser“ kommt es zu Verzögerungen. Die Urteilsverkündung war ursprünglich am 20. November geplant. Für die Plädoyers ist nun der 11. Dezember vorgesehen. Diese finden dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Der Zeitpunkt für das Urteil ist noch nicht bekannt. An der S-Bahnstation Frankenstadion kam es am 26. Januar zu einem Streit zwischen Jugendlichen. Dabei wurden drei 16-Jährige auf die Gleise geschubst. Zwei der Jugendlichen kamen dabei ums Leben.