VGN-Preise wieder angezogen

Die VAG Tickets in Nürnberg werden immer teurer. Derzeit zahlt ein Fahrgast für ein Tagesticket Solo 5,30 Euro. Zum Vergleich: 2011 waren es 4,20 Euro. De Grund der Erhöhung: Die Fahrgeldeinahmen tragen laut VAG nur teilweise zur Deckung des Aufwandes bei, gedeckt werden müssen jedoch jährliche Verluste in dreistelliger Millionenhöhe. Der Nürnberger Stadtrat möchte sich in Zukunft an der Stadt Wien orientieren. Dort gibt es eine Jahreskarte für 365 Euro für alle.