Vogelproblem an der Norikusbucht: Was tun mit den Gänsen und ihren Hinterlassenschaften?

Schön ist sie geworden – Die Norikusbucht am Wöhrder See. Gefallen daran finden allerdings nicht nur die Badegäste – sondern auch Gänse. Für die Vögel ist der Sandstrand ein idealer Platz: Durch die freie Sicht aufs Wasser können sie bei Gefahr schnell wegschwimmen. Allerdings sieht man Hinterlassenschaften, die Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel gewaltig stinken. Es geht um den Gänsekot – der allmählich zu einem echten Problem wird.