Von Amerikanerinnen ins Leben gerufen: Der Tag der Komplimente

Für liebe Worte nehmen wir uns ja meistens nicht so viel Zeit. Spätestens morgen sollten Sie das aber ändern. Dann ist nämlich der Tag der Komplimente. Der wurde 1998 von zwei US-Amerikanerinnen ins Leben gerufen und soll uns dran erinnern auch mal lieb und charmant zu einander zu sein. Und wer noch nicht so recht weiß, wie er das am besten anstellt: Kein Problem. Kollegin Julia Feuerstein stimmt Sie schonmal ein.