Vorsicht: Eisflächen tragen noch nicht

Vorsicht vor zu dünnem Eis! Wegen den kalten Temperaturen in Franken scheint ein Ausflug auf gefrorene Seen für viele verlockend. Allerdings sind trotz der Minusgrade viele noch nicht fürs Schlittschuhlaufen geeignet. Da die Warnungen häufig ignoriert werden, übt die Wasserwacht schon jetzt vorsorglich die Eisrettung. Sie appeliert außerdem an die Vernunft: Menschen, die einbrechen, würden nicht nur sich, sondern auch die Retter in Gefahr bringen. Erst ab einer Dicke von 10-15 Zentimetern können Eisflächen einen Erwachsenen tragen.