Wahrzeichen der Stadt: Burgruine Hilpoltstein wieder für Besucher geöffnet

Sie steht vermutlich seit dem 11. Jahrhundert auf einem Sandsteinfelsen mitten in der Stadt: Die Burg Hilpoltstein. Ihre Blütezeit erlebte sie im 13. und 14. Jahrundert, damals lebten dort die Herren von Stein, die der Stadt ihren Namen gaben. Heute ist von den einst majestetischen Gemäuern nicht mehr viel übrig. Trotzdem gilt die Burg immernoch als Wahrzeichen der Stadt. Die Ruine samt Aussichtsturm hat seit 1. April wieder geöffnet und entführt ihre Besucher zurück ins Mittelalter…