Wartungsarbeiten an den fränkischen Schleusen

Die fränkischen Schleusen am Main- Donau- Kanal sind seit Mitte März trockengelegt. Eine Maßnahme, die jedes Jahr für Wartungsarbeiten, Bauwerksprüfungen und Instandsetzungsarbeiten durchgeführt wird. Konkret finden derzeit Arbeiten an den Schleusen in Eckersmühlen, Hipoltstein, Nürnberg und Erlangen statt. Angesichts der Corona- Krise werden allerdings nur noch wirklich notwendige Maßnahmen umgesetzt. Laut Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt stehen deshalb Anforderungen für Hygiene- und Arbeitssicherheit im Vordergrund. Die planmäßige Schleusensperrung geht noch bis zum 3. April.