Wasser frisst sich durch Wände

Nürnberg – Seit Mai 2012 ist in Norbert Huths Wohnung die Decke undicht. Zu seinem Leidwesen ist seither nicht viel geschehen, außer dass die Wohnung mittlerweile unbewohnbar ist. Ein unzumutbarer Zustand für Huth und seinen Sohn, der eigentlich in der Wohnung lebt. Der verantwortliche Immobilienriese Annington hat erst reagiert, als sich die Presse eingeschaltet hat.

Jetzt laufen die Reparaturen an dem maroden Dach und der zerstörten Decke. Huths Sohn wohnt derweil wieder bei seinem Vater, denn wohnen kann hier derzeit niemand.