Wasser marsch: Jeppe-Hein-Brunnen sprudelt am Nürnberger Aufseßplatz

Der Hexagonal Water Pavilion – im Volksmund auch Jeppe-Hein-Brunnen genannt – sprudelt seit heute am Nürnberger Aufseßplatz. Das begehbare Kunstwerk hat seinen Heimatstandort eigentlich am Klarissenplatz vor dem Neuen Museum. Seit 2016 jedoch werden die Wasserspiele jedes zweite Jahr auch an einem anderen Ort innerhalb Nürnbergs platziert. Eva Kraus, Direktorin des Neuen Museums hat ihn zusammen mit Sponsoren in Betrieb gesetzt. Bis zum 10. September wird der Jeppe-Hein-Brunnen nun am Aufseßplatz bleiben.