Wasserschaden und kein Ende in Sicht

Dass Wasser für erheblichen Schaden sorgen kann, haben wir in den vergangenen Wochen gemerkt. Nicht nur das  Hochwassers spielt dabei eine Rolle. Denn schon der stete Tropfen höhlt den Stein. Diese bittere Erfahrung musste auch Norbert Huth machen. Seine Wohnung liegt direkt unter einem kaputten Flachdach. Und von oben dringt Wasser ein. Nicht erst seit gestern, sondern mittlerweile schon seit 13 Monaten. Die zuständige Immobiliengesellschaft „Deutsche Annington“ gibt sich zögerlich. Die planen derzeit lieber ihren Börsengang und die Bewohner bleiben im Regen stehen.