Wasserstraße statt Autolandschaft – eine Zukunftsvision für den Frankenschnellweg

Der Frankenschnellweg soll nicht kreuzungsfrei ausgebaut werden – das haben die Mitglieder des Bund Naturschutz kürzlich entschieden. Jetzt muss der VGH sich der Zukunft des Projekts annehmen. Unterdessen halten die Diskussionen, wie es mit der autobahnähnlichen Kreisstraße weiter gehen soll, an. Dabei bringt sich auch ein Verein ins Gespräch, der eine umfassende Verkehrswende fordert. Die Lösung: Weg mit dem Teer!