wbg TV: Jubiläumskonzert der Nürnberger Symphoniker in der Meistersingerhalle

Zum 100. Geburtstag der wbg Nürnberg Immobilien gab es Jubiläums-Ständchen allererster Güte. Niemand geringerer als die Nürnberger Symphoniker spielten an diesem Abend in der Meistersingerhalle unter der Leitung von Afred Eschwé von der Wiener Volksoper. Zusätzlichen musikalischen Glanz verlieh ihren noch der Stargast aus derselben Stadt, die bekannte Sporanistin Ildikó Raimondi. Eingeladen waren alle Kundinnen und Kunden der wbg. Den festlichen Rahmen nutzte wbg-Geschäftsführer Frank Thyroff, um an den Nürnberger Referenten für Jugend, Familie und Soziales, Reiner Prölß, eine Spende über 30.000 € für das Projekt „Jedem Kind ein Ferienerlebnis“ zu übergeben, eine Aktion im Rahmen des Programms gegen Kinderarmut. Dieser Betrag setzt sich im Wesentlichen aus den Einnahmen des Verkaufs der Eintrittskarten für die Tiergartenaktion und für das Jubiläumskonzert zusammen. Hier hatten die Menschen mit NürnbergPass und Kinder freien Eintritt, für alle anderen kosteten die Karten lediglich 5 €.