Wegen Bauboom: Archäologische Ausgrabungen im Knoblauchsland

Nürnberg ist beliebt, immer mehr Menschen ziehen in die Stadt. Was folgt ist ein regelrechter Bauboom. Doch bevor es los geht, sind Untersuchungen des Baulandes nach historischen Überresten nötig – und gesetzlich vorgeschrieben. Gleich drei Flächen sollen deshalb jetzt im Knoblauchsland erforscht werden. Vor gut einer Woche begannen die Arbeiten an der ersten Stelle in Boxdorf.