Wegen der Bergkirchweih: Verbotszonen für E-Scooter in Erlangen

Rund um Pfingsten findet in diesem Jahr wieder die Erlanger Bergkirchweih statt und das beeinflusst auch die Nutzung von E-Scootern in der Hugenottenstadt. Vom 2. Juni bis einschließlich 14. Juni gilt im Bereich der Erlangen Innenstadt und des Burgbergs ein Abstellverbot für E-Scooter. Die Anbieter haben in diesem Zeitraum technisch die Möglichkeit, das Abstellen und Ausleihen der Scooter in der verbotenen Zone zu unterbinden. Mit diesem Plan sollen Unfälle und Trunkenheitsfahrten minimiert oder verhindert werden. Für das Bewegen von E-Scootern gelten im Straßenverkehr dieselben Auflagen wie beim Fahren eines PKWs – auch bezüglich Alkohol und Drogen.