Wegen Unwetterschäden: Stadionbad bleibt geschlossen

Das Stadionbad in Nürnberg muss weiterhin geschlossen bleiben. Grund sind die gravierenden Schäden, die das Unwetter am Sonntag Abend verursacht hat. Zahlreiche Bäume wurden entwurzelt, Äste liegen noch immer auf dem gesamten Gelände herum. Außerdem haben umgestürzte Bäume die Zäune der Anlage stark beschädigt. Nicht nur das Freibadpersonal versucht die Schäden schnellstmöglich zu beheben, auch der Service öffentlicher Raum greift mit an. Ursprünglich sollte das Freibad schon an diesem Donnerstag wieder öffnen, der Termin kann aber aufgrund der umfassenden Aufräumarbeiten wohl nicht eingehalten werden. Wann Badegäste wieder ins Wasser können ist aktuell unklar.