Wegen Waldbrandgefahr: Unterwegs mit den Luftbeobachtern

Franken stöhnt unter der Hitzewelle – und jeder versucht, das Schweißvergießen so gut wie möglich zu reduzieren – ganz verhindern lässt es sich eh nicht. In Berlin berät heute der so genannte Dürregipfel über Entschädigungen für Landwirte, denen die wochenlange Trockenheit Riesen-Verluste bei der Ernte beschert. Noch bedrohlicher ist aber, dass große Teile Deutschlands, inklusive Franken, mittlerweile auf einem Pulverfass leben. Wiesen und Wälder sind extrem brandgefährdet, höchste Vorsicht ist geboten und Kontrollen bitter nötig. Am besten von dort, wo man den besten Überblick hat, aus der Vogelperspektive.