Weißenburg: Brand auf ehemaligen Bauernhof

Ein schlimmer Brand hat gestern Abend den Anbau eines ehemaligen Bauernhofs in Weißenburg vernichtet. Gegen 20 Uhr brach in dem Gebäude, das jetzt als Garage und Werkstatt genutzt wird, ein Feuer aus. Die Löscharbeiten dauerten bis Mitternacht. Das eigentliche Wohnhaus blieb unbeschädigt – allerdings fielen mehrere Oldtimer, die in dem Anbau untergestellt waren, den Flammen zum Opfer. Der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Als Ursache für den Brand vermutet die Kripo Ansbach einen technischen Defekt.