Wende im Mord-Prozess um die Braut aus Emskirchen?

Möglicherweise gibt es eine Wende im Fall der in der Aisch tot aufgefundenen Braut aus Emskirchen. Am Donnerstag sagten neue Zeugen vor Gericht aus, in der Nähe des Leichenfundortes drei Männer im Anzug gesehen zu haben. Die drei Unbekannten seien plötzlich aufgetaucht und suchten etwas am Fundort der Leiche. Der Angeklagte Roy E. hatte nachdem er sein Geständnis widerrufen hatte, angegeben, dass maskierte Männer ihn gezwungen hätten die Leiche seiner Verlobten in der Aisch zu entsorgen. Beim Prozess schwieg der Angeklagte bisher zu den Vorwürfen. Das Urteil soll am 15. Mai fallen.

Weitere Videos:

Tote Braut aus Emskirchen: Dritter Verhandlungstag

Tote in der Aisch: Verlobter ab heute vor Gericht