Weniger Umsatz bei den fränkischen Kirschbauern

Trotz nahezu perfekter Wetterbedingungen: Fast ein Drittel weniger Umsatz gab es diese Saison für die fränkischen Kirschbauern. Grund dafür ist die frühe Blüte, die der warme und trockene Frühling brachte. Ebenso verfrüht begann die Ernte. So kamen die Kirschen zu einem Zeitpunkt auf den Markt, als die Regale der Supermärkte noch mit der ausländischen Konkurrenz gefüllt waren. Durch das entstandene Überangebot mussten die Preise nach unten korrigiert werden.