Weniger Unfälle in Fürth

Fürths Straßen bleiben sicher. Obwohl die Einwohnerzahl und mit ihr auch die Menge der Autos in Fürth wächst, gibt es nicht mehr Verkehrsunfälle. Das hat nun eine Statistik von Polizei und Stadt ergeben. Im Gegenteil: Mit 3077 registrierten Unfällen waren es letztes Jahr 13 Vorfälle weniger. Meistens krachte es wegen zu geringem Sicherheitsabstand oder Fehlern beim Abbiegen, Wenden und Rückwärtsfahren. Alkoholeinfluss war nur in 22 Fällen die Ursache.