Wer ist der Mörder der kleinen Peggy?

Es könnte ein Justizskandal werden, der in die Geschichte eingeht. Ganz Deutschland blickt zum Landgericht Bayreuth. Seit heute wird dort der Fall Peggy neu verhandelt. Dieser Prozess soll beweisen, ob der 2004 als Mörder verurteilte Ulvi K. tatsächlich schuldig ist. 2001 war die neunjährige Peggy in Lichtenberg im Landkreis Hof verschwunden und ist seitdem nie wieder gefunden worden. Zum Auftakt der Wiederaufnahme des Prozesses machen sich selbst bei den Vertretern der Anklage Zweifel breit. Auch sie sind sich nicht mehr sicher, ob Ulvi K. die kleine Peggy wirklich ermordet hat.