Werkstätten:Messe 2018: Gelebte Inklusion

Immer mehr Menschen mit Behinderung haben es in den letzten Jahren geschafft eine Beschäftigung aufzunehmen. Trotzdem fällt es schwerbehinderten Arbeitslosen immer noch schwerer einen Job auf dem ersten Arbeitsmarkt zu finden. Um das zu verbessern ging schon 1991 die WerkstättenMesse an den Start. Das Ziel: die Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen der Öffentlichkeit bewusst zu machen. Mittlerweile ist sie die meistbesuchte Sozialmesse in ganz Deutschland, letztes Jahr kamen fast 14.000 Fachbesucher.