Wie sicher ist der Berg?

Wenn Bergkirchweih ist, kennen viele Besucher Kopfschmerzen am nächsten Morgen – das Zustandekommen dürfte den meisten wohl bekannt sein. Doch in diesem Jahr gibt es noch eine weitere Art: Kopfschmerzen nach Schlageinwirkung mit stumpfem Gegenstand – üblicherweise ein Bierkrug. Gefühlt ist die Gewaltbereitschaft einiger weniger Bergbesucher in diesem Jahr höher als sonst. Einbildung oder echte Gefahr – brauchen Bergbesucher in Zukunft einen Helm?