Wieder Ärger in Ziegelstein: Anwohner gegen Urlaubsparker

Plakate, Flyer, sogar Aufrufe zum „Kreativparken“ – in den Stadtteilen rund um den Nürnberger Flughafen wurde schon so einiges versucht. Doch jedes Jahr ist es das selbe: Bei den Anwohnern sorgt die Ferienzeit für große Verärgerung. Ihre Wohngebiete werden dann – dank einer schnellen U-Bahn-Anbindung zum Airport – von reisefreudigen Sparfüchsen vollgeparkt. Sie selbst finden dank der Urlaubsparker kaum noch Stellplätze für ihre eigenen Autos.