Wieder Ärger um Grafflmarkt: Ausschank nur bis 22 Uhr

Der Lärmstreit um die Fürther Gustavstraße geht weiter: Das Verwaltungsgericht in Ansbach hat erneut den Grafflmarkt-Gegnern Recht gegeben. Diese klagten gegen die Außenbewirtschaftung bis 24 Uhr, die von der Stadt genehmigt wurde. Nach dem aktuellen Urteil ist also am kommenden Wochenende um 22 Uhr Schluss in der Gustavstraße. Die Stadt will jedoch Rechtsmittel einlegen und hofft, dass der Verwaltungsgerichtshof in München bis Freitag zu einer anderen Entscheidung kommt.