Winterbilanz SÖR: Durchschnittlicher Winter

4,5 Millionen Euro kostete der vergangene Nürnberger Winter. Streu- und Räumfahrzeuge sowie Reparaturen an Fahrbahnen und Gehwegen schlagen zu Buche. Das gab jetzt der Servicebetrieb Öffentlicher Raum bekannt. Mit 65 Frosttagen, sieben Eistagen und 16 Schneefalltagen, erlebte die Noris laut Sör einen durchschnittlichen Winter. Es mussten knapp 2000 Tonnen weniger Salz gestreut werden, als noch im Winter zuvor.