Wohnungsbrand in Ansbach

Ein 35-Jähriger ist am Mittwochabend bei einem Brand in Ansbach ums Leben gekommen. In der Wohnung des Verstorbenen ging ein Sofa in Flammen auf. Dabei erlitt er schwere Brandverletzungen und eine Rauchvergiftung, denen er wenig später im Krankenhaus erlag. Laut Auswertung der Spuren gehen die Ermittler davon aus, dass der Mann in der Wohnung geraucht und dabei das Sofa in Brand gesetzt hatte. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro.