Wollen erfolgreiche Saison noch krönen – Talk mit FCN-Coach Michael Köllner nach 1:1 gegen Dresden

Mit dem Unentschieden gegen Dynamo Dresden zeigt sich der Trainer des 1. FC Nürnberg nicht unzufrieden. Im Gespräch mit Franken Fernsehen versichert er, dass die Mannschaft weiterhin alles tun werden, um die bisher so erfolgreiche Saison noch zu krönen. Die verbliebenen Partien empfindet Köllner nicht als „Endspiele“, hat aber auch Verständnis für die Fans, die nach den vergangenen Partien immer mehr um den greifbaren Aufstieg bangen. Natürlich sei die Erwartungshaltung durch die gute Platzierung gestiegen, aber man könne angesichts der Ausgeglichenheit der zweiten Liga von seiner Manschaft auch nichts Unrealistisches verlangen. Sie habe immer alles gegeben und schließlich sei es auch nie das Saisonziel gewesen, mit aller Gewalt aufzusteigen.