Zecken in Franken auf dem Vormarsch

Sie ist nicht einmal so groß wie ein Streichholzkopf – trotzdem kann sie uns im schlimmsten Fall mit tödlichen Krankheiten infizieren. Die Zecke. Gerade in Mittelfranken ist die Gefahr besonders hoch – in dem Risikogebiet warten die Zecken nicht nur in Wäldern sondern auch im heimischen Garten. Die Gesundheitsämter warnen bereits jetzt vor den Spinnentieren – früher als sonst üblich.