Zehn Verletzte bei Unfallserie auf A9

Am Samstag kam es auf der A9 kurz vor der Anschlussstelle Allersberg zu einer ganzen Unfall-Serie – mehrere Menschen wurden verletzt. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr ein PKW in die Leitplanke und kam teilweise auf der rechten Spur zum Stehen. In Folge dessen ereigneten sich zwei weitere Unfälle zwischen ausweichenden oder auffahrenden Autos und einem Motorradfahrer. Die Fahrbahn in Richtung Berlin musste komplett gesperrt werden. Insgesamt kamen zehn Personen zu Schaden, zwei davon wurden lebensgefährlich verletzt.