Zenngrund-Bahn wird ab Dezember verstärkt

Berufspendler im Landkreis Fürth können sich bald über bessere Zugverbindungen freuen.  Wie DB Regio jetzt bekannt gab, wird die Zenngrundbahn ab Dezember um zwei Züge verstärkt. Dadurch kann die Strecke zwischen Markt Erlbach und Fürth hoch frequentierter befahren werden. So sollen ab sofort auch werktags täglich zusätzliche Abendzüge fahren. Bisher gab es zwischen 21 und 23 Uhr keine Verbindung von Fürth in den Landkreis. Mit der Aufstockung der Züge kann jetzt täglich auch um 22 Uhr gefahren werden. Außerdem werde noch über weitere Verbesserungsmöglichkeiten nachgedacht. Seit Jahren fordern vor allem Berufspendler eine Verbesserung der Bahnverbindung. An normalen Werktagen nutzen rund 1750 Fahrgäste die Zenngrundbahn.