Ziegelstein kämpft gegen Urlaubsparker

Mit Plakaten und Flyern gegen Urlaubsparker: So will Ziegelstein jetzt gegen Flugreisende vorgehen. Jedes Jahr ärgern sich Anwohner über Urlauber, die ihre Autos in den Stadtteilen rund um den Nürnberger Flughafen abstellen, um Gebühren zu sparen. Deshalb startet die SPD jetzt eine große Informations- und Plakat-Aktion. Unter anderem sollen den Fremdparkern Postkarten an die Windschutzscheibe geklemmt werden. Der Vorstadtverein Nürnberg-Nord ruft sogar zum „Kreativparken“ auf, um potentielle Parkplätze zu blockieren.