Zirndorfer Eislaufbahn ist gerettet

Gute Nachrichten für Schlittschuhfans: Die Kunsteislaufbahn in Zirndorf darf fortbestehen. Ermöglicht hat das eine anonyme Spende in Höhe von 28.000 Euro. Das hat der Stadtrat jetzt beschlossen. Bereits letztes Jahr drohte der Freizeitattraktion aufgrund von städtischen Sparmaßnahmen die Schließung. Damals half die Tucher-Brauerei finanziell aus. Nun hat der  noch unbekannte Sponsor die Eisbahn Nähe Bibertbad erneut vor der Abschaffung bewahrt.