Zugentgleisung in Markt Erlbach: Keine Verletzten

Am Sonntagmorgen ist in Markt Erlbach im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim ein Zug entgleist. Der Lokführer war gerade dabei den Zug für den Betrieb auf das richtige Gleis zu fahren, als er aus den Schienen sprang. Bei der Rangierfahrt im Bahnhof waren keine Passagiere an Bord, es wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen aber im höheren fünfstelligen Bereich. Die Strecke zwischen Wilhermsdorf und Markt Erlbach war stundenlang gesperrt.