Zukunft des Erlanger Manhattan Kinos weiter ungewiss

Die Zukunft des Erlanger Manhattan bleibt weiterhin ungewiss. Nachdem die aktuellen Betreiber zum Oktober die Räumlichkeiten verlassen müssen, übernimmt Kinomogul Wolfram Weber das Gebäude. Seine ursprünglichen Pläne das Manhattan in ein Deluxekino umzuwandeln, liegen jetzt jedoch auf Eis. So will Weber das Programmkino in dieser Form weiterbetreiben. Räume für das Deluxekino sollen, ganz zum Missfallen des aktuellen Betreibers Peter Zwingmann, auf der freien Fläche neben dem Manhattan entstehen. Zwingmann und die Stadt hatten sich bereits darauf verständig den Platz als mögliche Ausweichstelle für ein zukünftiges Manhattankino zu verwenden.