Zusätzlich 334 Millionen Euro für Krankenhausbauvorhaben

Die bayerische Staatsregierung investiert zusätzlich insgesamt 344 Millionen Euro in 17 neue Krankenhausbauvorhaben. Gebäude und Ausstattungen sollen modernisiert werden, um zukünftige Sondersituationen gut bewältigen zu können. In Mittelfranken werden laut Kabinettsbeschluss in den nächsten Jahren eine Fachklinik in Treuchtlingen und das Klinikum Nürnberg-Nord gefördert. In der Noris soll beispielsweise ein Zentrum für seelische Gesundheit errichtet werden.