Zustimmung durch Fürther Stadtrat erfolgt: Müllgebühren werden ab dem 1. Januar 2022 erhöht

Der Fürther Stadtrat hat einer Erhöhung der Müllgebühren ab dem 1.Januar 2022 zugestimmt. Dann werden die Kosten für die Entsorgung von Bio- und Restmüll um knapp 30% steigen. Grund dafür ist hauptsächlich die defizitäre Arbeit der städtischen Müllabfuhr. Jeweils knapp eine Million Euro musste in den vergangenen Jahren aus den Rücklagen entnommen werden. Nun sind die Rücklagen aufgebraucht, so dass es zum ersten Mal seit 2002 zu einer Erhöhung der Gebühren kommen muss.