Zuversicht bei Wöhrl: Gründer-Enkel Greiner übernimmt

Die Erleichterung letzte Woche bei allen Beteiligten war groß: Das fränkische Modehaus Wöhrl macht den entscheidenden Schritt in Richtung Neuanfang. Die Gläubiger stimmten für ein Angebot von Christian Greiner, dem Enkel von Gründer Rudolf Wöhrl. Seit gestern hat der die operativen Geschäfte des insolventen Traditionshauses übernommen. Was das genau bedeutet und wie der „Neue Wöhrl“ künftig aussehen soll – das hat der Investor heute verkündet.