Mehrere Verletzte in Nürnberger U-Bahn

Nürnberg – Am Mittwochnachmittag wurden bei einer U-Bahnfahrt in Nürnberg mehrere Fahrgäste zum Teil schwer verletzt. Ein Fehlverhalten des U-Bahn-Fahrers ist derzeit nicht auszuschließen.

 

 

Gegen 13:45 Uhr fuhr ein Zug der U-Bahnlinie 1 von Eberhardshof nach Muggenhof. Nach ersten Erkenntnissen wechselte der Zug baustellenbedingt kurz nach der Haltestelle Eberhardshof das Gleis und musste dafür eine Weiche passieren. Beim Überfahren der Weiche stürzten zahlreiche Personen im Zug und verletzten sich dabei. Eine 34-jährige Mutter und ihr Kind verletzten sich am Arm, eine 41-jährige erlitt Blessuren am Körper. Alle drei kamen in ein naheliegendes Krankenhaus. Außerdem fiel ein mit 10 Liter Dispersionsfarbe abgestellter Eimer um und verschmutzte mehrere Fahrgäste. Ob ein Fehlverhalten des Fahrers vorliegt ist derzeit noch unklar, die Ermittlungen dauern noch an.
Die Polizeiinspektion Nürnberg-West bittet Zeugen, Fahrgäste und weitere Geschädigte der U-Bahnfahrt, sich mit ihr unter der Telefonnummer 09 11 – 65 83 – 11 14 in Verbindung zu setzen.