Motorradfahrer stirbt bei Zusammenprall mit Pkw

Feucht – Am Freitagmittag kam es in Feucht im Landkreis Nürnberger-Land zu einem tragischen Verkehrsunfall. Dabei wurde ein Motorradfahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Ein 55-jähriger Autofahrer erlitt einen Armbruch.

 

Ein 43-jähriger Mann war gegen 11:15 Uhr mit seinem Motorrad auf der Nordtangente, aus Altdorf kommend, unterwegs. Ein entgegenkommender Autofahrer war gerade dabei mit seinem Pkw zwischen der Nürnberger Straße und der Altdorfer Straße zu wenden. Als das Fahrzeug quer zur Fahrtrichtung stand, gelang es dem Motorradfahrer nicht mehr rechtzeitig zu bremsen, sodass er frontal gegen die rechte Seite des Wagens schleuderte. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation durch einen Notarzt verstarb der 43-Jährige noch am Unfallort. Der Autofahrer wurde in eine Klinik gebracht. Während der Rettungsmaßnahmen musste die Nordtangente für knapp zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth war ein Unfallsachverständiger vor Ort.