Mutmaßliche Betrügerbande festgenommen

Nürnberg/Erlangen – Die Erlanger Polizei hat mit Hilfe der Kollegen aus Nürnberg eine mutmaßliche Betrügerbande festgenommen. Die sieben Osteuropäer stehen unter Verdacht für minderwertige Montagearbeiten horrende Summen verlangt zu haben.

Die Männer sollen teilweise extremen Druck ausgeübt haben um an ihren Lohn zu gelangen. Bereits letzte Woche hatte der Trupp für eine Garagenreparatur in Uttenreuth von der Hausbesitzerin über 10.000 Euro verlangt. Ausgemacht waren wenige hundert Euro.

Die Hausbesitzerin wurde von den Männern zur Zahlung genötigt und von ihnen zu einer nahegelegenen Bank begleitet. Dort machte die Frau eine Bankangestellte auf ihre Lage aufmerksam. Die daraufhin alarmierte Polizei konnte einen 26-jährigen Tatverdächtigen festnehmen. Seine Komplizen flohen, konnten aber einen Tag später in Nürnberg in der Ulmenstraße gefasst werden.

Quelle: dpa