Nachwuchstalent Marc Blockus wechselt zum HC Erlangen

Erlangen – Der 20-jährige Marc Blockus wird ab der kommenden Spielzeit den HC Erlangen unterstützen. Trainer Frank Bergemann hat den Neuzugang heute offiziell präsentiert. Der torgefährliche Linkshänder wird voraussichtlich im rechten Rückraum zum Einsatz kommen. Damit stehen Bergemann erstmals zwei Linkshänder zur Verfügung.

Der gebürtige Kieler wurde im Handballinternat der SG Flensburg-Handewitt ausgebildet. Schon früh zeigte sich sein großes Talent, das ihm diverse Nominierungen für die Jugendnationalmannschaft von Christian Schwarzer bescherte. Unter SG-Trainer Lubomir Vranjes konnte er erste Erfahrungen in der DKB Handball-Bundesliga und der EHF Champions League sammeln.

Derzeit läuft der 1,93 m große Linkshänder noch für das Junior-Team der SG Flensburg-Handewitt im rechten Rückraum auf und ist in der dritten Liga Nord mit 127 Treffern einer der torgefährlichsten Angreifer seines Teams. Mit ihm hat der HC Erlangen einen jungen, erfolgshungrigen Spieler verpflichtet.