NBC heißt Braydon Hobbs willkommen

Nürnberg – Die Basketball-Mannschaft rent4office Nürnberg verplichtet jetzt Braydon Hobbs. Der US-Amerikaner startete seine Profikarriere in Australien, spielte in Ungarn und unterzeichnete diese Woche einen 1 Jahresvertrag bei dem ProA-Ligisten. Er wird pünktlich zum Trainingsauftakt am 18. August erwartet.

 

 

Nach seinem Abschluss in Strafrecht im Jahr 2012 machte sich der 1,96 Meter große Guard auf, professionell Basketball zu spielen. Er startet in Austalien und spielte dort unter anderem Gladstone Port City Power. Für den spanischen Zweitligisten Caceres Ciudad del Baloncesto lief er 26-mal auf. Die Saison 2013/2014 verbrachteHobbs dann in Ungarn bei Alba Fehervar. In 22 Partien für den ungarischen Erstligisten erzielte er, 11,9 Punken, 3,1 Rebounds und 3,6 Assists  bei knapp 25 Minuten Einsatzzeit pro Spiel.

 

Nürnberg ist nun die fünfte Profistation von Braydon Hobbs und sein neuer Trainer Ralph Junge hat genaue Vorstellungen von den Aufgaben des 25-Jährigen: „Mit Braydon bekommen wir einen klassischen Point Guard der seine Mitspieler sucht und ein Team führen kann. Er hat in seiner Karriere bereits Titel gewonnen und hat Erfahrung in Europa. Schön, dass wir solch einen Spieler in Nürnberg begrüßen können.“