Neue Feuerwache doppelt so teuer

Nürnberg – Die neue Feuerwache 1 in der Reutersbrunnenstraße wird voraussichtlich fast das Doppelte des ursprünglich Veranschlagten kosten. Statt 24 Millionen werden sich die Kosten für den Neubau auf rund 46 Millionen belaufen. Laut Kämmerer Harald Riedel (SPD) wird die Stadt das Geld aufbringen können. Dennoch ist der Investitionsplan danach vollkommen ausgereizt. Das hat Folgen: Andere Projekte werden wohl verschoben. 

 

Am 24. Juli wird der Finanzausschuss des Stadtrats über das Problem Feuerwache 1 diskutieren. Laut Harald Riedel braucht die Feuerwache möglichst bald anständige Arbeitsbedingungen. Der Feuerwehr hat Bedenken, dass sich das Projekt weiter verzögert.