Neue Spieler – Neuer Name: Gadley zu rent4office Nürnberg

Ganz schön was los beim Nürnberger Basketball Club. Denn der hat nicht nur seit gestern einen neuen Namen für sein ProA Team, sondern heute auch zwei neue Spieler verpflichtet.

 

Das sportliche zuerst

Der US-Amerikaner Chris Gadley verstärkt das Team ab sofort. Gadley stand zuletzt in Düsseldorf unter Vertrag und hatte entscheidenden Anteil am Sieg der Rheinländer gegen Nürnberg, in Spiel vier des Playoff- Viertelfinales. Damals gelangen ihm 24 Punkte und 12 Rebounds.

Headcoach Martin Ides freut sich über die Verstärkung auf der Center-Position: „Chris hat in der vergangenen Saison mehrfach bewiesen, wozu er fähig ist. Nach dem Lizenzentzug von Düsseldorf war klar, dass ein Spieler mit seinen Fähigkeiten heiß umworben sein würde. Wir freuen uns darum sehr, dass er sich für den NBC entschieden hat.“

 

Extra für den Sharp Cup, der dieses Wochenende in Nürnberg stattfindet, hat Rent4office Nürnberg den Aufbauspieler Ray Anthony Jones Jr. verpflichtet. Da Ahmad Smith noch nicht wieder zu 100 Prozent fit ist und Juan Reile durch eine Handverletzung ausgebremst wird, reagieren die Verantwortlichen mit der Verpflichtung auf den vorübergehenden personellen Engpass.

 

Ein weiterer Neuzugang ist im Namen des ProA-Teams zu finden

Erstmalig haben die Basketballer einen Namenssponsor. Das Profi-Team heißt jetzt offiziell rent4office Nürnberg. Die rent4office GmbH ist ein in Nürnberg ansässiges Unternehmen, dass sowohl im Namen der Zweitliga-Mannschaft, als auch auf den Trikots präsent sein wird. Für Geschäftsführer Alexander Lolis ein wichtiger Schritt in der Weiterentwicklung des Vereins:

„Wir freuen uns sehr, dass wir unseren neuen Hauptsponsor präsentieren können. Diese neue Partnerschaft bedeutet eine Weichenstellung für die Zukunft im Nürnberger Basketball. Ich hoffe, dass sich aus dem Sponsoring eine erfolgreiche und für beide Seiten wertvolle Zusammenarbeit entwickelt“.