Neue Tigerin nun auch in Außenanlage zu bestaunen

Nürnberg – Die Sibirische Tigerin Katinka ist nun erstmals im Freigehege des Nürnberger Tiergartens zu sehen. Am 7. Mai 2011 wurde die Tigerin im russischen Zoo in Moskau geboren. Seit dem 27. Mai ist sie nun im Tiergarten Nürnberg, bis jetzt war sie allerdings zu scheu sich der Öffentlichkeit zu zeigen. Doch seit gestern ist Katinka nicht mehr nur im Raubtierhaus zu bestaunen, sondern auch auf der Außenanlage.

 

Mit der Zeit gewöhnte sich die anfangs scheue Tigerin an ihre neue Umgebung und frisst den Tierpflegerinnen inzwischen sogar schon aus der Hand.