Nürnberg: Referenten-Wechsel in der Stadtregierung

Nürnberg – Rund ein halbes Jahr vor der Kommunalwahl will der Nürnberger Stadtrat einen Teil der Stadtregierung neu wählen. Bei drei der vier am Mittwoch anstehenden Personalentscheidungen können Referenten mit ihrer Wiederwahl rechnen. Bei der Wahl des künftigen Planungs- und Baureferenten dagegen haben SPD und CSU Stillschweigen vereinbart.

In Rathauskreisen wird allerdings erwartet, dass die Position mit dem Leiter der städtischen Bauordnungsbehörde, Daniel Ulrich, besetzt wird. Insgesamt haben sich dem Vernehmen nach 38 Frauen und Männer um die Stelle beworben. Ulrich würde die Nachfolge des im April 2014 aus Altersgründen ausscheidenden Wolfgang Baumann (parteilos) antreten.

Verständigt haben sich SPD und CSU schon vor längerer Zeit darauf, Personalreferent Wolfgang Köhler (CSU) und Kulturreferentin Julia Lehner (CSU) für weitere sechs Jahre zu wählen. Auch die Wiederwahl von Umwelt- und Gesundheitsreferent Peter Pluschke (Die Grünen) ist unstrittig.

 

Quelle: Dpa