Nürnberg wählt ein neues Christkind

Franziska Handke gibt ihre Krone ab – Nürnberg bekommt in diesem Jahr ein neues Christkind. Sie müssen sich allerdings noch ein wenig gedulden, bis klar ist wer anstelle von Franziska in das goldene Kostüm schlüpfen wird. Zwei Jahre lang war sie die Botschafterin der Weihnachtszeit. Diese Aufgabe wollten 40 junge Mädchen übernehmen und haben sich für den Posten beworben.

 

Heute wurde eine erste Vorauswahl der Stadt Nürnberg getroffen – zwölf Mädchen stehen ab dem 12. Oktober zur Wahl. Die Bevölkerung bestimmt dann wer zukünftig den Christkindlesmarkt eröffnen wird. Die Bewerbungen erscheinen in den Zeitungen und auch im Internet. Sechs der Anwärterinnen schaffen es in die Endauswahl und müssen zum Beispiel den Prolog vor einer Jury zum Besten geben.

Wer dann das neue Christkind der Weihnachtsstadt Nürnberg wird, steht am 6. November fest.