Nürnberger Christkindlesmarkt läutet heute die Vorweihnachtszeit ein

Nürnberg – Am heutigen Freitagabend eröffnet die 18-jährige Abiturientin Teresa Treuheit den Nürnberger Christkindlesmarkt. Um 17:30 Uhr wird mit dem traditionellen und feierlichen Prolog die Vorweihnachtszeit eingeläutet und lockt, wie jedes Jahr, Klein und Groß aus aller Welt in die Noris.

 

Teresa Treuheit eröffnet mit neuer Krone den Christkindlesmarkt

An diesem tristen und eisigen Novemberabend eröffnet ein Engel im weiß-goldenen Gewand und mit langen blonden Locken, auf einer zehn Meter hohen Empore der Frauenkirche, den diesjährigen Christkindlesmarkt. Das Christkind in diesem Jahr ist die Abiturientin Teresa Treuheit aus Nürnberg. Auf dem Kopf trägt die 18-Jährige eine siebenzackige Krone, die vergoldet und aus einer alten Schablone hergestellt wurde – angefertigt vom Waffenmeister des Nürnberger Staatstheaters, Peter Hofmann.

 

Erster Auftritt des Christkinds: der Prolog

Neben ihrer engelsgleichen Erscheinung liegt auch auf dem Prolog der Fokus und wird jährlich von rund 20 000 Besuchern verfolgt. In diesem Jahr bekam das Christkind besondere Unterstützung von dem Schauspieler und Musicalsänger Marco Steeger – dabei wurde an einer neuen Betonung des Prologs gefeilt.

 

Alle Jahre wieder – und das seit 1628

Der Nürnberger Christkindlesmarkt gilt als einer der bekanntesten und ältesten Weihnachtsmärkte und soll erstmals im Jahre 1628 unter diesem Namen stattgefunden haben. Bis zum Ende des Christkindlesmarkt, dem 24. Dezember, werden bis zu zwei Millionen Besucher aus Nah und Fern erwartet, denen neben den typischen Nürnberger Lebkuchen auch Krippen, Christbaumschmuck und traditionelle Spielwaren angeboten werden.

 

Alles rund um den Christkindlesmarkt bei Franken Fernsehen

Heute Abend gibt es in „Guten Abend Franken“ alles zur Eröffnung, wir haben das Christkind vor seinem großen Auftritt begleitet und wir zeigen natürlich den Prolog und viele weitere Einzelheiten vom ersten Abend. Also Einschalten ab 18 Uhr auf Franken Fernsehen!

Öffnungszeiten und alle weiteren Informationen finden Sie auf der Webseite des Nürnberger Christkindlesmarkt.