OHM wird technische Hochschule

19.03.2013, Nürnberg – Die Nürnberger OHM-Hochschule darf demnächst den Titel „Technische Hochschule“ tragen. Das bayerische Kabinett hat heute darüber beschlossen, welche der Bewerber um den Titel ihn bekommen. Alle vier Hochschulen im Wettbewerb konnten überzeugen und werden THs.Die Georg-Simon-Ohm-Hochschule hatte sich bereits vor 150 Jahren erstmals um den Titel beworben. Weitere Sieger im landesweiten Wettbewerb sind die Hochschule Deggendorf, die Hochschule Ingolstadt sowie der gemeinsame Antrag der Hochschulen Regensburg/Amberg-Weiden. Alle vier waren bereits in der ersten Runde erfolgreich und überzeugten auch in der zweiten Runde mit ihren Anträgen eine extern besetzte Gutachterkommission, die eine entsprechende Empfehlung an das Bayerische Kabinett gab.

Wichtigste Auswahlkriterien waren das Fächerspektrum, die Leistungsfähigkeit in den technischen Fächern, nationale und internationale Sichtbarkeit, die Kooperation mit anderen Hochschulen, Wissenschaftseinrichtungen und der Wirtschaft, die Drittmittelstärke der Hochschule sowie ein Entwicklungskonzept, das den Mehrwert der neuen Bezeichnung präzisiert.

Neben der Namensänderung dürfen sich die Hochschulen über zusätzliches Geld freuen. Laut Wissenschaftsministerium stehen dafür im bayerischen Haushalt insgesamt sechs Millionen Euro zur Verfügung.